China weist Referendumspläne der Taiwaner Behörde zur Spaltung zurück
 
von cri

Beijing:

Der Pressesprecher des Staatsratsbüros für Taiwan-Angelegenheiten, Li Weiyi, hat am Mittwoch in Beijing bekräftigt, dass die chinesische Regierung stets jegliche Pläne der Taiwaner Behörde entschieden zurückweist, durch eine sogenannte Volksabstimmung die Spaltungsaktivitäten einiger weniger Leute zu bemänteln.

Weiter sagte Li Weiyi, der in jüngster Zeit durch die SARS- Epidemie beeinträchtigte Austausch zwischen beiden Seiten der Taiwan-Straße sollte nun so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden.