Neue SARS-Daten aus China
 
von cri

Beijing:

Angaben des Pressebüros des chinesischen Gesundheitsministeriums zufolge ist vom Dienstag 10 Uhr bis Mittwoch 10 auf dem chinesischen Festland ein weiterer SARS- und ein Todesfall gemeldet worden.

Bei dem neuen SARS- Fall handele es sich um einen Patienten in der südchinesischen Provinz Guangdong, der bereits seit dem 6. Juni als Verdachtsfall stationär im Krankhaus behandelt werde. Der SARS- Verdacht habe sich jetzt bestätigt.

Inzwischen haben weitere 15 SARS-Patienten geheilt Krankhäuser verlassen. Damit werden auf dem chinesischen Festland insgesamt noch 44 SARS- Patienten in den Krankenhäusern behandelt. Meldungen über neue SARS- Verdachtsfälle gibt es nicht.