Wieder ausländische Touristengruppe in Beijing
 
von cri

Beijing:

Eine über 60-köpfige Touristengruppe aus Südkorea ist am Montag in Beijing eingetroffen. Es ist die erste ausländische Touristengruppe, die nach Aufhebung der WHO-Reise- und Seuchengebietswarnung in die chinesische Hauptstadt kam.

Diese Reisegruppe wurde auf dem Flughafen von Vertretern der lokalen Verwaltung sowie von der Presse in Beijing als feierlich begrüßt.

Während ihres Aufenthaltes werden Mitglieder der Reisegruppe die Sicherheit der touristischen Ziele in Beijing nach der SARS-Epidemie prüfen, um den normalen Tourismus zwischen Südkorea und China so bald wie möglich wieder aufzunehmen.