Beijinger Organisationskomitee für die Olympischen Sommerspiele 2008 legt Zwischenbericht vor
 
von cri

Prag

Das Beijinger Organisationskomitee für die Olympischen Sommerspiele 2008 hat am Montag in Prag den Exekutivausschuss des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) über den Stand der Vorbereitungen informiert.

Dabei wurden die bisherigen Maßnahmen zum Aufbau von Plätzen und Hallen, zur Markterschließung, zur Entwicklung des Stadtverkehrs sowie zur Medienarbeit beschrieben. Zudem erhielten die IOC-Mitglieder Informationen über die Wettkämpfe, über Umweltschutzaktivitäten sowie über Dienstleistungen für die Sportler und über den Stand der SARS-Bekämpfung in China. In Kürze soll auch das Emblem der Olympischen Sommerspiele 2008 offiziell bekanntgegeben werden.