Chinesisch-deutsches Chip-JV gegründet
 

Der deutsche Chip-Produzent Infineon gab bekannt, dass er in China ein Joint Venture (JV) gründen wird. Infineon plant in China Speicherchips zu produzieren und zu testen. Dazu wird das Unternehmen in den nächsten 10 Jahren 1 Mrd. USD in das Joint Venture investieren.

Das Joint Venture, dessen chinesische Seite die China-Singapore Suzhou Industrial Park Venture Co. ist, schließt den Bau einer Produktionsstätte für Chips außerhalb der Stadt Shanghai, mit einer maximalen Jahresproduktionskapazität von 1 Mrd. Chips ein. Die Fabrik wird 1.000 Angestellte haben, so Infineon.

2005 wird die Produktion in der neuen Fabrik aufgenommen werden. Infineon besitzt 72,5% der Aktienanteile des Joint Ventures, die chinesische Seite 27,5%.