Münchener Rück gründet Filiale in Beijing
 
Als erste internationale Rückversicherungsgesellschaft, die eine Lizenz für Lebens- und andere Versicherungsdienstleistungen in der Volksrepublik China erhalten hat, hat vor kurzem die Münchener Rückversicherungsgesellschaft AG in Beijing eine Filiale eröffnet. Das zeigt, dass der chinesische Versicherungsmarkt mit der umfassenden Öffnung nach außen begonnen hat.

Bei der Eröffnungszeremonie sagte der Vorstandsvorsitzende der Münchener Rück, Dr. Hans-Jürgen Schinzler, die Eröffnung der Niederlassung in Beijing sei ein wichtiger Schritt des Unternehmens auf den chinesischen Markt.

Die Münchener Rück wolle ihre Angebote für chinesische Kunden erweitern und so zur langfristigen Entwicklung des Versicherungswesens in China auch in Zusammenarbeit mit chinesischen Versicherungsfirmen beitragen.