Chinas Staatspräsident Hu Jintao würdigte die Beziehungen zwischen China und Rumänien
 
von cri

Beijing:

Chinas Staatspräsident Hu Jintao hat am Donnerstag in Beijing bei einem Empfang des rumänischen Ministerpräsidenten Adrian Nastase die freundschaftlichen Beziehungen mit Rumänien gewürdigt. China wolle gemeinsam mit Rumänien die traditionelle Freundschaft festigen, die bilaterale Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen verstärken und die bilateralen Beziehungen im neuen Jahrhundert auf ein höheres Niveau heben, so Hu Jintao.

Ferner betonte der chinesische Staatspräsident die Bereitschaft der KP Chinas , die Prinzipien von Unabhängigkeit und Selbstständigkeit, völliger Gleichberechtigung, gegenseitigem Nutzen sowie gegenseitiger Nichteinmischung in innere Angelegenheiten zu wahren. Zudem wolle man die Zusammenarbeit mit der rumänischen Sozialdemokratischen Partei weiter intensivieren und eine umfassende Entwicklung der Beziehungen zu Rumänien fördern, betonte Hu Jintao weiter.

Rumäniens Ministerpräsident Adrian Nastase wertete seinen Besuch als erneuten Ausdruck der soliden Beziehungen zwischen Rumänien und China. Zudem bekräftigte er den Willen des rumänischen Volkes, China im Kampf gegen SARS beizustehen.