Empfehlung für den sicheren Umgang mit Desinfektionsmitteln
 
von CIIC

Ärzte raten der lokalen Bevölkerung dringend zur sorgfältigen und strikten Befolgung der Anleitung bei der Verwendung von flüssiger Peroxyessigsäure, um so Verbrennungen durch die Chemikalie zu vermeiden. Die Säure wird zur Desinfizierung u.a. von Räumen verwendet.

In letzter Zeit war eine ganze Anzahl von Einwohnern nach falscher oder unsachgemäßer Anwendung dieser starken Chemikalie mit Verbrennungen an den Händen oder am Körper in Krankenhäuser eingewiesen worden.

Laut Professor Yuan Kejian von der Abteilung für Brandwunden am Ruijin-Krankenhaus, ist Peroxyessigsäure ein wirksames, günstiges und einfach zu handhabendes Desinfektionsmittel. Durch anhaltenden Kontakt mit der Chemikalie könne jedoch die Haut Schaden nehmen.

Immer wieder kommt es zu schweren Verletzungen an den Händen, da die Patienten die Chemikalie nicht sachgemäß verdünnen.

Ein Patient verletzte sich, indem er auf einem Stuhl Platz nahm, auf dem sich die starke Peroxyessigsäure noch nicht verflüchtigt hatte.

In einer Firma wurde die flüssige Peroxyessigsäure in benutzte Trinkflaschen gefüllt. Als ein Mitarbeiter versehntlich daraus trank, zog er sich schwere Verletzungen am Mund zu.

Ärzte fordern die Bevölkerung daher dringend dazu auf, die Chemikalie an einem sicheren Ort mit einem sichtbaren Warnsignal auf der Flasche zu verwahren.