Chinesischer SARS-Impfstoff eventuell Ende Oktober klinisch einsetzbar
 

China ist bei der Entwicklung eines SARS-Impfstoffes offenbar rasch vorangekommen. Mit der klinischen Anwendung rechnen Experten noch bis Ende Oktober diesen Jahres .

Wie ein Veranwortlicher des Staatlichen Amts für Kontrolle und Verwaltung der Lebens- und Arzneimittelbranche mitteilte, wurden die Forschungen an einem SARS-Impfstoff in China bereits Ende April offiziell gestartet.

Organisiert wird die Arbeit von einer wissenschaftlichen Forschungsgruppe unter Beteiligung mehrerer chinesischer Forschungs- und Produktionsgesellschaften. Die dem chinesischen Führungsstab zur SARS-Bekämpfung unterstehende Forschungsgruppe konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung von Impfstoffen.

(CRI)