Zentralregierung liefert Macao Güter zur SARS-Bekämpfung
 

Die chinesische Zentralregierung unterstützt die Sonderverwaltungszone Macao bei der SARS-Bekämpfung mit medizinischen Gütern. Eine entsprechende Übergabe fand am Dienstag in der mit Macao benachbarten Stadt Zhuhai statt. An der Übergabe nahmen der Vizevorsitzende des Ständigen Komitees des Nationalen Volkskongresses und Leiter des Staatsrats-Büros für die Hongkong- und Macao-Angelegenheiten, Liao Hui, und der Chefadministrator von Macao, Ho Hauhwa teil.

Zu den unentgeltlich gelieferten medizinischen Gütern gehören Infrarot-Fieberthermometer, Schutz- und Arzneimittel.

(CRI)