Neue Daten zu SARS aus dem chinesischen Gesundheitsministerium
 
von cri

Beijing:

Das Pressebüro des chinesischen Gesundheitsministeriums hat am Mittwoch die neuesten Daten über SARS auf dem chinesischen Festland veröffentlicht. Danach wurden in China von Dienstag 10 Uhr bis Mittwoch 10 Uhr insgesamt 159 neue Fälle gemeldet.

Die Gesamtzahl der gemeldeten SARS-Fälle erhöhte sich damit auf insgesamt 4560. Die Zahl der Todesopfer stieg auf 219. 1487 Patienten konnten bisher geheilt die Krankenhäuser verlassen.

In Beijing war bis Mittwoch 10 Uhr innerhalb von 24 Stunden die Zahl mit weiteren 97 SARS-Fällen auf insgesamt 2049 gestiegen.