Quarantäne in einigen Beijinger Hochschulen aufgehoben
 
von CRI

Beijing:

Am Donnerstag wurden einige der vor zwei Wochen über einige Hochschulen in Beijing verhängten Quarantänemaßnahmen wieder aufgehoben. Konkret geht es dabei um ein Wohngebäude in der Zentralen Hochschule für Finanzwesen und um 3 Gebäude eines Studentenwohnheims auf dem Gelände der Beifang-Jiaotong-Universität. Nach zwei Wochen der Isolation konnten die Bewohner der unter Quarantäne gestellten Gebäude damit wieder ihrem normalen Leben nachgehen.

Im Verlauf der Quarantäne waren weitere effektive Maßnahmen getroffen worden, so dass in den abgeriegelten Gebäuden keine neuen SARS- oder Verdachtsfälle mehr auftraten.

Anfang April waren an der Zentralen Hochschule für Finanzwesen und an der Beifang-Jiaotong-Universität insgesamt 32 Studenten und Lehrkräfte an SARS erkrankt.