2003 Nr.26
„Klub der reichen Länder“ macht
China den Hof

Die Teilnahme des chinesischen Staatspräsidenten Hu Jintao am Treffen für den Nord-Süd-Dialog zwischen Staatsführern, das vom 1.-2. Juni im französischen Evian stattfand, hat den Jahren der Entfremdung zwischen China und der G-8 ein Ende gesetzt und einen historischen Wendepunkt in Chinas Beziehung mit dem Klub der reichsten Länder der Welt markiert.

„Klub der reichen Länder“ macht China den Hof
Entwicklungen der G-8-Gipfel seit 1995
G-8: Umstrittene Macht
Aktuelle SARS-Daten in China und weltweit
WHO-Vertreter würdigte die Arbeit der Regierung der Sonderverwaltungszone Hong Kong zur SARS-Bekämpfung
Aktuelle SARS-Daten in China
Air China nimmt Flüge wieder auf
System zur Epidemie-Prävention an Schulen
Milliardeninvestition in den Bau eines Krankheitskontrollzentrums in China
Aktuelle nationale und internationale SARS- Daten
Thailändischer Gesundheitsminister würdigt Chinas Anti- SARS- Erfahrungen
Tourismusminister rechnen mit baldiger Wiederbelebung des Tourismus in China und dem Asien-Pazifik-Raum
Aktuelle nationale und internationale SARS- Daten
SARS-Vorbeugung: Schlechte Gewohnheiten ablegen
Beijings Immobilienmarkt ist mit der SARS-Krise konfrontiert

In die Vororte ziehen

China und ASEAN verabschieden neue Anti-SARS-Maßnahme
Aktionsplan
Aktuelle landesweite SARS-Lage: Auf Null zu
Das Boao-Asienforum wird vertagt
Presseerklärung des Generalsekretärs des Boao-Asienforums Long Yongtu am 9. April 2003
Zweites Boao Forum findet wie geplant statt
Boao-Forumchef: Der Irak-Krieg hat keine großen Auswirkungen auf Chinas Treibstoffversorgung
Long Yongtu, neu gewählter Generalsekretär
Hainan: Keine SARS-Fälle
Die Durchführung der 2. Phase des BOAO-Bauprojektes macht guten Fortschritt