2004 Nr.19
Den Drachen betreten

Ganz gleich wie Sie sie auch betrachten, die Zahlen sind beeindruckend. Chinas Wirtschaftswachstum trug von 1980 bis 2000, 14%, auf Platz zwei nur nach den USA (20%), zum globalen Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei. Damit ist China jetzt die weltweit viertgrößte Handelsnation und hat im letzten Jahrzehnt ein sechsfaches Wachstum im Handel mit den ASEAN-Ländern verzeichnet.

Den Drachen betreten
Pragmatische Kooperation
Partnerschaft auf der Überholspur
Fragen und Antworten zu Tibet
Gesetze geben, Würde zurück
China fördert das Aktienmarktgeschäft
Rechtshilfe: Die Pflicht der Regierung