Die Autofinanzierung kommt in Gang
 

Ausländische Multis haben sich auf den Fahrersitz geschwungen, während die Autofinanzierung auf Touren kommt.

Von Feng Jianhua

Chinas Autoliebhaber, die ihr Auge auf diese glänzende Metallmaschine geworfen haben, können es sich jetzt leisten zu lächeln, da die Autofinanzierung eine Realität wird, was eine Alternative zum Erwerb von Autos mit Bargeld oder Bankkrediten gewährt.

Ausländische Autounternehmen waren stetig auf Schwierigkeiten gestoßen, wenn es darum ging, ihren Marktanteil auf dem chinesischen Festland zu erweitern, da es ihnen nicht erlaubt war, die entscheidende Verkaufskomponente des unterstützenden Kreditservices anzubieten. Die gute Nachricht für die Giganten der Automobilindustrie wie auch die Konsumenten lautet, dass Veränderungen in der Luft liegen.

Die „Detaillierten Regeln für die Implementierung der Verwaltungsmethoden für Autofinanzierungsunternehmen“, die von der Chinesischen Bankaufsichtskommission (China Banking Regulatory Commission, CBRC) ausgearbeitet wurden und am 12. November 2003 in Kraft traten, haben die letzten „Hindernisse“ in diesem Bereich beseitigt.

Die Verwaltungsmethoden für Autofinanzierungsunternehmen (kurz: Methoden) wurden am 3. Oktober veröffentlicht, und die Detaillierten Regeln liefern als eine Ergänzung der Maßnahmen spezielle Bestimmungen für die Beantragung der Gründung eines Autofinanzierungsunternehmens in China.

Viele multinationale Autounternehmen haben schnell darauf reagiert. Am 13. November 2003, dem Tag nach der Veröffentlichung der Detaillierten Regeln, stellte die General Motors Acceptance Corp. (GMAC), eine Tochtergesellschaft der General Motors (GM), bei der CBRC einen Antrag für die Durchführung von Autofinanzierungsservices in China. Sie plant, in Zusammenarbeit mit der Shanghai Automotive Group Finance Co. Ltd. (SAGFC) die Shanghai GM Auto Financing Co. Ltd. zu gründen. Die GMAC ist das erste ausländische Unternehmen für Autokredite, die eine Geschäftslizenz für die Durchführung von Autofinanzierungsservices in China beantragt hat.

Auf einer Pressekonferenz am 1. Dezember 2003 äußerte Liu Mingkang, Vorsitzender der CBRC, dass außer der Shanghai GM Auto Financing Co. Ltd. auch die Toyota Auto Financing (China) Co. Ltd. und die Volkswagen Auto Financing Service Co. (China) bei der CBRC Anträge gestellt hätten.

Zhu Lihua, Verantwortliche für Publicrelations der Ford Credit-Vertretung in Beijing, sagte in einem Telefoninterview zu Beijing Rundschau, dass ihre Firma momentan Vorbereitungen für die Antragstellung treffe, so dass sie „in kürzester Zeit“ die Lizenz für Autofinanzierungsgeschäfte bekommen könne.

Warum die Eile?

China ist jetzt der weltweit schnellst wachsende Automarkt. Zur Zeit sind etwa 8 Mio. chinesische Familien in der Lage, Autos zu erwerben. Diese Zahl soll innerhalb von fünf Jahren 42 Mio. erreichen. Einer Schätzung von GM zufolge wird China bis zum Jahr 2010 nach den USA und Japan der drittgrößte Automarkt werden. Dann werden 50% der Autos in China in Form von Krediten verkauft werden.

Gegenwärtig kann das Ausmaß von Autokrediten in China jedoch bei weitem nicht den Bedarf decken, was die Autokonsumkapazität beträchtlich eingeschränkt hat. Einem Bericht des Xinhua-Nachrichtendienstes zufolge werden weniger als 20% von Autos mittels Krediten verkauft, in anderen Ländern liegt der Prozentsatz bei 70%. GM gab vor kurzem bekannt, dass nur 15-20% seiner in China verkauften Autos mittels Krediten verkauft worden seien, im Vergleich zu 85% in den USA und 70-80% in Großbritannien und Deutschland.

In den letzten zwei Jahren haben immer mehr Chinesen Autos mittels Krediten erworben, wodurch der Autokonsumkreditmarkt, dessen Umsatzvolumen sich im Jahr 2002 auf nahezu 115 Mrd. Yuan (13,89 Mrd. US$) belief, nach dem Wohnungskreditmarkt bereits der zweitgrößte Konsumkreditmarkt in China geworden ist. Die Autokreditservices des Landes nahmen im Jahr 1998 ihren Anfang; 95% aller Autokredite wurden von Kommerzbanken angeboten.

Aufgrund des unvollständigen Kreditsystems in China sind trotz vieler Maßnahmen gegen Risiken, absichtliche Nichtzahlungen oder Betrügereien in der Aufnahme von Autokrediten keine Seltenheit. Als Folge sind Kommerzbanken, die Autokreditservices anbieten, einer schweren Last unterworfen. Informationen zufolge sind etwa 30% der privaten Autokredite bei der Abzahlung in Verzug geraten und bei 10% der Autokredite ist es unwahrscheinlich, dass das Geld jemals wieder eingeholt wird.

Da es keine effektiven Maßnahmen zur Kontrolle über Risiken gibt, verlangen Kommerzbanken von jedem Kunden, der einen Autokredit beantragt, eine Versicherung für die Glaubwürdigkeit des Kreditvertrages abzuschließen. Dies bedeutet, dass, wenn ein Kunde im Verzug mit der Kreditrückzahlung ist oder einen Kreditbetrug vornimmt, alle Risiken den Versicherungsgesellschaften zufallen werden. Aber die Versicherungsgesellschaften sind im Bereich der Einschätzung der individuellen Glaubwürdigkeit auch nicht versiert, daher sind Zahlungsrückstände und Betrügereien weiter angestiegen. Angesichts dieser Situation hoben Versicherungsgesellschaften, darunter die Chinesische Volksversicherungsgesellschaft (People’s Insurance Company, PICC), Anfang August 2003 die Versicherung für glaubwürdige Autokreditverträge in vielen Gebieten auf. Folglich ist die Aufnahme von Autokrediten seit August 2003 zurückgegangen.

Angesichts des unreifen Autokreditmarktes in China können ausländische Autounternehmensgruppen durch die Etablierung ihrer eigenen Autofinanzierungsfirmen ihre Absätze ankurbeln. Außerdem kann der Kreditservice an sich große Gewinne erwirtschaften. Für viele Autounternehmensgruppen sind Autokreditservices eine stabile Hauptquelle von Gewinnen geworden.

Ist die Zeit reif?

Die o. g. Methoden und die Detaillierten Regeln haben den Marktzugang von Autofinanzierungsunternehmen, deren Geschäftsbereich und rechtliche Verpflichtungen deutlich festgelegt. Sind denn nun die Bedingungen für den Eintritt ausländischer Autofinanzierungsunternehmen nach China reif?

„Ford ist seit sieben Jahren in China und hat die Öffnung Chinas Marktes für Autofinanzierungsservice seit langem erwartet. Von den derzeitigen politischen Maßnahmen aus gesehen, ist es, obwohl es noch einige einschränkende Bestimmungen gibt, jedoch entscheidend, auf dem chinesischen Autofinanzierungsmarkt, der mit seinem riesigen Potenzial verlockend ist, festen Fuß zu fassen. Und dies ist auch ein wichtiger Grund für die schnellen Reaktionen der meisten ausländischen Autounternehmen, einschließlich Ford“, sagte Zhu Lihua.

Im Artikel 14 der Methoden wird festgelegt, dass ausländische Autofinanzierungsunternehmen keine Niederlassungen einrichten dürfen. Dies bedeute, dass ausländische Autofinanzierungsunternehmen ihren Rivalen, nämlich Chinas Kommerzbanken mit ihren zahlreichen Filialen, kaum Konkurrenz machen könnten, sagte Liu Yan, ein Forscher der Abteilung für Internationale Kooperation der Gesellschaft für die Beratung und Entwicklung der Chinesischen Nationalen Automobilindustrie.

Darüber hinaus schließen die Methoden das Autoleasing aus dem Geschäftsbereich der Autofinanzierungsunternehmen aus. Das Autoleasing wird jedoch als eines der wichtigsten Geschäfte der Autofinanzierungsunternehmen, das einen großen Gewinnanteil dieser Unternehmen ausmacht, betrachtet. „Diese Bestimmung legt ausländische Autofinanzierungsunternehmen lahm, da sie einen wichtigen Kanal für Gewinne blockiert“, sagte Liu.

Selbstverständlich sei es, verglichen mit überseeischen Autofinanzierungsmärkten, die sich etwa 100 Jahre lang entwickelt hätten, normal, dass der chinesische Autofinanzierungsmarkt in seiner Anfangsphase einige Hindernisse habe, sagte Zhu Lihua. „Wenn sie in China eingetreten sind, werden ausländische Autofinanzierungsunternehmen sich auf ihre Erfahrungen und Fachkräfte verlassend, allmählich ihre Geschäfte expandieren, und ihre Operationen in China werden gleichzeitig dazu beitragen, dass China seine betreffenden politischen Maßnahmen verbessern wird“, sagte Zhu zu Beijing Rundschau.

Hinsichtlich der „konservativen“ politischen Maßnahmen hat die chinesische Regierung ihre eigenen Überlegungen. Auf einer Pressekonferenz sagte ein Sprecher der CBRC, dass China, was den Geschäftsrahmen und die Aufsicht der Autofinanzierung anbelangt, immer noch den entwickelten Ländern hinterherhinke. Aber „dies ist eine vernünftige Entscheidung, die unter Berücksichtigung der Gegebenheiten Chinas Autokonsumkreditmarktes, wie dem unvollständigen Operationsumfeld, der schwachen Kapazität der Risikokontrolle und dem Mangel an Erfahrungen in der Finanzüberwachung, getroffen worden ist“. Trotzalledem wird sich „das Operationsumfeld in der Zukunft mit der Errichtung und Verbesserung des Systems für die Einschätzung der individuellen Glaubwürdigkeit und der Garantiegesetze und -verordnungen sowie der Systeme für Autoverpfändung und -registrierung allmählich verbessern und die Autofinanzierungsunternehmen werden Schritt für Schritt eine gesunde Entwicklungsbahn einschlagen“, sagte Zhu.

Was ist der Gewinn für China?

Der Eintritt ausländischer Autofinanzierungsunternehmen nach China wird das langfristige Monopol von Kommerzbanken auf dem Autokonsumkreditmarkt brechen und dadurch die Diversifizierung der Marktträger fördern. Einige sind der Ansicht, dass ausländische Autofinanzierungsunternehmen eine große Bedrohung für chinesische Kommerzbanken sein werden und diese wahrscheinlich aus dem Bereich der Autokonsumkredite hinauszwingen werden.

Angesichts solcher Behauptungen bleiben einige Insider im Bankwesen ganz ruhig und gelassen. „Ausländische Autofinanzierungsunternehmen werden keinen bedeutenden Einfluss auf die gegenwärtigen Geschäfte von Kommerzbanken ausüben, ganz zu schweigen davon, dass Kommerzbanken aus dem Bereich der Autokonsumkredite vertrieben werden“, sagte ein Manager der Hauptniederlassung der Bank of China.

Aber es existieren Sorgen. „Auch wenn ausländische Autofinanzierungsunternehmen in absehbarer Zeit keinen großen Einfluss auf die Kommerzbanken haben werden, wird es, langfristig gesehen, möglich sein, dass Kommerzbanken vom Autokonsumkreditmarkt verschwinden werden“, sagte ein Manager der Beijing-Filiale der China Merchants Bank.

Die Präsenz ausländischer Autofinanzierungsunternehmen wird zweifelsohne einen positiven und weitreichenden Einfluss auf die Entwicklung der chinesischen Automobilindustrie ausüben. Da die meisten dieser Unternehmen die Tochtergesellschaften internationaler Automagnaten sind, bieten sie außer der Gewährung von Krediten noch eine Reihe von weiteren ergänzenden Dienstleistungen an, die die Produktanfrage, die Registrierung, die Lieferung von Autoersatzteilen, die Reparatur und Instandhaltung, den Entschädigungsanspruch und den Handel von Gebrauchtwagen involvieren. Dies wird das Interesse der Verbraucher für einen Antrag auf Autokonsumkredite beträchtlich erhöhen, womit der Autokonsummarkt angekurbelt und die gesunde Entwicklung der inländischen Automobilindustrie gefördert wird.

Darüber hinaus markiert der Eintritt ausländischer Autofinanzierungsunternehmen die Einführung des Marktmechanismus in Chinas Finanzüberwachung. Die o. g. Methoden und die Detaillierten Regeln haben vorgesehen, dass alle juristischen Personen, die hoffen, ein Autofinanzierungsunternehmen zu gründen, ganz gleich, ob sie inländische oder überseeische Unternehmen sind, solange sie die Bedingungen erfüllen, in den Markt eintreten dürfen. Alle Autofinanzierungsunternehmen werden nach dem Gesetz operieren und fair miteinander konkurrienen; weder inländische noch überseeische Unternehmen werden eine besondere Behandlung genießen.

„Dies ist für den weiteren Anschluss Chinas Finanzüberwachung an internationale Praktiken von großer Bedeutung“, sagte ein Beamter der CBRC.

Wie wird ein Autofinanzierungsunternehmen gegründet?

Um ein Autofinanzierungsunternehmen zu gründen, muss ein Investor die folgenden Vorausdsetzungen erfüllen:

(1) Er muss eine juristische Person sein, die nach dem Gesetz inner- bzw. außerhalb von China gegründet worden ist.

Wenn der Investor keine Geldinstitution ist, darf sein Gesamtvermögen im letzten Jahr nicht weniger als 4 Mrd. Yuan (483,09 Mio. US$) oder ein entsprechender Betrag in konvertibler Währung sein, und seine Jahreseinnahmen im letzten Jahr nicht weniger als 2 Mrd. Yuan (241,55 Mio. US$) oder ein entsprechender Betrag in konvertibler Währung sein. Wenn der Investor eine Finanzinstitution, jedoch keine Bank, ist, darf sein registriertes Kapital nicht weniger als 300 Mio. Yuan (36,23 Mio. US$) oder ein entsprechender Betrag in konvertibler Währung sein.

(2) Er muss eine gute Geschäftsleistung haben und drei Jahre hintereinander Gewinn eingebracht haben.

(3) Er muss sich an die Gesetze der Gebiete, wo er registriert worden ist, gehalten und einen makellosen Rekord haben.

(4) Als der Hauptinvestor, nämlich der Investor mit dem größten Kapitalanteil, dessen Kapitalanlage nicht weniger als 30% des Gesamtkapitals für die Gründung eines Autofinanzierungsunternehmens ist, muss er ein Autounternehmen oder eine Finanzinstitution, jedoch keine Bank, sein. Als ein Autounternehmen gilt ein Unternehmen, das komplette Autos produziert bzw. verkauft.

(5) Er darf nicht in mehr als ein Autofinanzierungsunternehmen investieren.

(6) Er muss andere vernünftigen Forderungen der CBRC erfüllen.

Um Vorbereitungen für den Antrag auf Gründung eines Autofinanzierungsunternehmens zu treffen, muss der Hauptinvestor als Antragsteller fungieren und der CBRC die folgenden Dokumente vorlegen:

(1) Einen schriftlichen Antrag, der den Namen, den Sitz, das registrierte Kapital und den Geschäftsrahmen des gegründeten Autofinanzierungsunternehmens sowie die Namen und Investitionsbeträge der Investoren umfassen muss.

(2) Einen Durchführbarkeitsstudienbericht über die Gründung eines Autofinanzierungsunternehmens, der eine vorausschauende Marktanalyse des Unternehmens, einen Geschäftsplan, den Organisationsaufbau, eine Einschätzung seiner Fähigkeit für die Kontrolle über Risiken und Prognosen über seine Bilanzangaben und Gewinne in den ersten drei Jahren nach der Inbetriebnahme des Unternehmens umfassen muss;

(3) Die Gesellschaftssatzung (Entwurf) des gegründeten Autofinanzierungsunternehmens.

(4) Grundlegende Informationen jedes Investors,inklusive des Namen, des juristischen Vertreters, des registrierten Ortes, einer Fotokopie der Geschäftslizenz, einer Zusammenfassung der Geschäftsleistung u. a.

(5) Bilanzangaben, Gewinn- und Verlusterklärungen sowie eine Bargeldumlauferklärung jedes Investors in den letzten drei Jahren, die durch qualifizierte Abteilungen für Rechnungsprüfung überprüft worden sind.

(6) Den Namen und den Lebenslauf der Person, die für die Vorbereitungsarbeit verantwortlich ist; und

(7) andere Dokumente, die von der CBRC gefordert werden.

Ein Autofinanzierungsunternehmen darf alle oder einen Teil der folgenden RMB-Geschäfte abwickeln:

(1) Spareinlagen mit einer Fälligkeit von nicht weniger als drei Monaten von seinen Aktionären auf dem Festland Chinas nehmen;

(2) Kredite für den Autoerwerb gewähren;

(3) Autohändlern für den Ankauf von Autos bzw. auf die Bewirtschaftung bezogenen Einrichtungen (darunter der Bau von Ausstellungshallen, der Erwerb von Ersatzteilen und die Reparatur von Einrichtungen) Kredite gewähren;

(4) Transfer und Verkauf von Kreditaußenständen;

(5) Kredite von Geldinstitutionen aufnehmen;

(6) für die Finanzierung des Autoerwerbs eine Bürgschaft leisten;

(7) Vermittlungsgeschäfte betreffs der Finanzierung des Autoerwerbs; und

(8) andere Kreditgeschäfte, die von der CBRC genehmigt worden sind.