Ausländer in China können ab sofort unbefristete Aufenthaltsgenehmigungen erhalten
 

Ausländer in China können ab sofort unter bestimmten Voraussetzungen unbefristete Aufenthaltsgenehmigungen erhalten.

Die entsprechenden neuen Vorschriften seien nach der Zustimmung des Staatsrates nunmehr in Kraft, sagte der Sprecher des chinesischen Ministeriums für Öffentliche Sicherheit Hao Chiyong am 20. August vor Presse in Beijing.

Hao Chiyong sagte, dies sei ein wichtiger Schritt der chinesischen Regierung zur Reglung des Daueraufenthaltes von Bürgern anderer Länder in der Volksrepublik.

Hao Chiyong sagte, die vom chinesischen Ministerium für Öffentliche Sicherheit und vom Außenministerium gemeinsam unterzeichnete Verwaltungsvorschrift biete einen sicheren Rechtschutz bei Genehmigungsverfahren zur chinesischen sogenannten „Greencard“.

(CRI)