Chinesisches Rotes Kreuz spendet Sri Lanka 100 000 US-Dollar
 

Das chinesische Rote Kreuz hat am 5. Januar dem Roten Kreuz von Sri Lanka eine Spende von 100 000 US-Dollar für die Überwindung der Tsunami-Katastrophe im Indischen Ozean übergeben.

Die Spende soll zum Kauf von Hilfsgütern wie Arzneimitteln und Wolldecken verwendet werden. Zudem sind die Gelder für die Reinigung von Brunnen vorgesehen, um Epidemien vorzubeugen.

(CRI)