Bürger Hongkongs spenden über 500 Mio. Hongkong-Dollar für die Katastrophengebiete am Indischen Ozean
 

Nach der Tsunami-Katastrophe im Indischen Ozean hat die Bevölkerung der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong bisher mehr als 500 Mio. Hongkong-Dollar für den Katastrophenhilfsfonds gespendet. Demnach spendete jeder Bürger Hongkongs durchschnittlich 73 Hongkong-Dollar. Das ist die bisher größte Spendenleistung in der Geschichte Hongkongs.

(CRI)