Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Japans Komei-Partei fordert Stopp der Yasukuni-Schrein-Besuche

Die Komei-Partei, die zur japanischen Regierungskoalition zählt, hat sich dafür ausgesprochen, dass der nächste japanische Ministerpräsident dem Yasukuni-Schrein keine Besuche abstattet. Nur dann könnten die Beziehungen zwischen Japan und den asiatischen Nachbarländern verbessert werden, sagte der Vertreter der Komei-Partei, Kanzaki Takenori, laut der Zeitung „Asahi Shimbun“ am 11. Januar.

Takenori begründete seine Forderung damit, dass im Yasukuni-Schrein Kriegesverbrecher erster Klasse des Zweiten Weltkrieges verehrt würden. Zudem werde dort der damalige Aggressionskrieg als Ganzes beschönigt. Ein Besuch des Schreins im Namen des Ministerpräsidenten schade der japanischen Regierungspolitik, so Takenori weiter.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China