Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Im Atomstreit mit dem Iran ruft die deutsche Bundesregierung erneut zu einer diplomatischen Lösung auf

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier äußerte am 22. Januar, dass die internationale Gemeinschaft diplomatische Lösungen im iranischen Atomstreit, die immer noch zur Verfügung stehen, nach Kräften nutzen und ausschöpfen muss. Gleichzeitig warnte Steinmeier vor einer „Militarisierung“ des Denkens in der Atomfrage des Iran. Der deutsche Außenminister teilte beim Interview mit den deutschen Medien mit, dass alle verfügbaren diplomatischen Lösungskonzepte in vollem Ausmaß genutzt werden sollen. Zur Diskussion über einen Militäreinsatz gegen den Iran sagte er: „Wir arbeiten daran, dass diese Eskalation nicht stattfindet.“ Ferner führte Steinmeier aus, dass der Iran keine Atommacht werden darf. Alle Mitgliedsstaaten der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA sind interessiert, dass eine atomare Bewaffnung des Iran unterbleibt.

(CRI)


 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China