Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
International

Deutschlands Außenminister Steinmeier: ,,Die Lage entwickelt sich Ernst“

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat am 1. Februar die Lage der zwei entführten Deutschen als sehr enrst bezeichnet.

Steinmeier sagte weiter, die deutsche Bundesregierung sei von der Videoaufnahme ,,berührt und schockiert“. Die deutsche Regierung werde ihr Bestes tun, um die Geiseln zu befreien. Steinmeier hat zudem die Entführer aufgefordert, die Geiseln so bald wie möglich freizulassen.

Frank-Walter Steinmeier hat am 1. Februar eine Krisenmanagment-Sitzung einberufen, um über die Videoaufnahme über die Entführung von zwei Deutschen sowie das von Entführern gesetzte Ultimatum zu diskutieren.

Der katarische Fernsehsender Al Jazeera hatte am Abend des 31. Januar eine Videoaufnahme ausgestrahlt, in dem die Entführer die deutsche Regierung aufforderten, die deutsche Botschaft im Irak zu schließen, die deutschen Firmen aus dem Irak zurückzuziehen und die Zusammenarbeit mit der irakischen Regierung zu stoppen. Die Entführer drohten sogar, die Geiseln zu töten, falls ihre Forderungen binnen 72 Stunden nicht erfüllt würden.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China