Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

China

„Vorschriften für Aidsverhütung und -behandlung“ in China veröffentlicht

Der chinesische Staatsrat hat am 12. Februar die „Vorschriften für Aidsverhütung und -behandlung“ veröffentlicht. Darin sind die Verantwortung der Regierungen aller Ebenen für die Verhütung und Behandlung der Aids-Krankheit sowie die Rechte und Pflichte der Aids-Infizierten und -Erkrankten eindeutig vorgesehen. Die Vorschriften werden am 1. März dieses Jahres in Kraft treten.

Nach dem jüngsten Bericht des chinesischen Gesundheitsministeriums und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gibt es jetzt in China insgesamt rund 650 000 Aids-Infizierte und -Erkrankte, darunter sind 75 000 Aids-Kranke.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China