Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Chinesisches Frühlingsfest entwickelt sich zum Weltkulturereignis

Das traditionelle chinesische Frühlingsfest entwickelt sich Schritt für Schritt zu einem Weltkulturereignis.

Immer mehr Menschen in verschiedenen Teilen der Welt feiern das Fest zur Begrüßung des Neuen Jahres nach dem chinesischen Mondkalender. In diesem Jahr haben die Regierungschefs vieler Länder den Chinesen Glückwünsche zum Neujahr übermittelt.

Chinesische Experten erklären die wachsende Beliebtheit des Frühlingsfestes im Ausland damit, dass mit dem Fest Gefühle von familiärer Zuneigung, Fröhlichkeit und Fürsorglichkeit verbunden sind. Dies seien Gefühle, die alle Menschen der Welt miteinander verbinden.

In China selbst verbrachten wieder Hunderte Millionen Menschen das Frühlingsfest im engsten Familienkreis. Überall im Lande fanden Veranstaltungen zum Frühlingsfest statt, darunter Jahrmärkte und kulturelle Aufführungen. Dabei lebten alte Traditionen wieder auf. Das chinesische Kulturministerium hat vorgeschlagen, das ,,Frühlingsfest“ in China als nichtmaterielles Kulturerbe einzuordnen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China