Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Chinas Polizei will enger mit dem Ausland zusammenarbeiten

Die chinesische Polizei will die bilaterale und multilaterale Zusammenarbeit mit anderen Ländern bei der Kriminalitätsbekämpfung verstärken. Wie der Pressesprecher des chinesischen Ministeriums für Öffentliche Sicherheit, Wu Heping, am 7. Februar erklärte, pflege China bereits mit 83 Staaten und Gebieten intensive Austausch- und Kooperationsbeziehungen im Kampf gegen die Kriminalität. Mit 26 Ländern bestünden Abkommen über eine Kooperation im Zivil- und Strafrecht sowie bei Gerichtsverfahren. China sei in verschiedenen internationalen und regionalen Organisationen von Polizei und Justiz aktiv und beteilige sich an internationalen Strafverfolgungsaktionen, sagte Wu weiter.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China