Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
China schlägt Umweltkooperation mit den arabischen Ländern vor

Die erste chinesisch-arabische Umweltkooperationssitzung wurde am 8. Februar in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnet. Chinas Vertreter schlugen auf der Sitzung vor, eine enge Zusammenarbeit im Umweltbereich zwischen China und arabischen Ländern zu fördern.

Zhu Guangyao, Vizepräsident des Staatlichen Hauptamtes für Umweltschutz, führte aus, dass China im Bereich Umwelt mit den arabischen Ländern bereits verstärkt kooperiert habe und dadurch beide Seiten Nutzen gezogen hätten. China hat bei der Beseitigung von Problemen im Umweltschutz sehr viel gelernt und bietet den Entwicklungsländern in der arabischen Welt an, von den chinesischen Erfahrungen zu partizipieren. Dazu hat er allen teilnehmenden Ländern der Arabischen Liga (AL) drei Vorschläge unterbreitet, und zwar den Dialog und den Austausch für eine umfassende Entwicklung beim Umweltschutz intensive zu pflegen, die Kooperationen bei der Umwelttechnik zu fördern und den gegenseitigen Personalaustausch zu verstärken.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China