Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Singapur und Nordkorea verurteilen Yasukuni-Schrein-Besuche japanischer Spitzenpolitiker

Die Yasukuni-Schrein-Besuche japanischer Spitzenpolitiker stoßen im Ausland weiterhin auf Kritik.

Der Staatskommissar von Singapur, Goh Chok Tong, forderte am 6. Februar die Spitzenpolitiker in Japan auf, die Yasukuni-Schrein-Besuche einzustellen und der Kriegsopfer auf andere Weise zu gedenken. Zudem betonte er, die Frage der Besuche des Yasukuni-Schreins sei nicht nur eine innenpolitische Angelegenheit Japans, sondern auch eine internationale diplomatische Frage.

In Nordkorea erklärte die staatliche Zeitung ,,Rodong Sinmun“ in einem Kommentar, die Yasukuni-Schrein-Besuche der japanischen Spitzenpolitiker förderten den Militarismus und die Rechtsgesinnung in Japan. Deshalb müsse die japanische Regierung die Besuche des Yasukuni-Schreins sobald wie möglich stoppen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China