Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
China veröffentlicht langfristiges Wissenschaftsprogramm

Der chinesische Staatsrat hat am 9. Februar ein mittel- bis langfristiges Programm zur Entwicklung von Wissenschaft und Technik bis zum Jahre 2020 verabschiedet. Danach sollen in den kommenden 15 Jahren vier Schwerpunktbereiche der wissenschaftlich-technischen Forschung besonders gefördert werden. Diese Forschungsbereiche sind die Proteinforschung, die Quantenforschung, die Nanoforschung und die Forschung in den Bereichen Wachstum und Fortpflanzung.

Zudem kündigte die Regierung an, die finanziellen Mittel für die wissenschaftliche Forschung in den kommenden 15 Jahren aufzustocken. Der Anteil der Forschungsausgaben am Bruttoinlandsprodukt soll bis zum Jahre 2010 auf 2 Prozent erhöht werden und bis 2020 auf über 2,5 Prozent steigen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China