Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
China

Chinas Außenpolitik weiterhin auf Harmonie und Sicherheit der Nachbarländer gerichtet

China will weiter an guten Freundschafts- und Partnerschaftsbeziehungen mit seinen Nachbarländern festhalten und eine Außenpolitik zur Förderung von Harmonie, Sicherheit und Reichtum der Nachbarländer betreiben. Das erklärte der chinesische Staatspräsident Hu Jintao beim Empfang des Ministerpräsidenten von Myanmar, Soe Win, am 15. Februar in Beijing.

Soe Win sagte, sein Land wolle aus den Erfolgen der chinesischen Entwicklung lernen und die Zusammenarbeit mit China verstärken. Zudem wolle sich Myanmar gemeinsam mit China für Sicherheit und Frieden in der Region einsetzen.

Auch der Vorsitzende des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses, Wu Bangguo, kam am gleichen Tag mit dem Ehrengast aus Myanmar zusammen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China