Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Staatspräsident Hu Jintao sagt Bauern harte Arbeit für ihre Interessen zu

Der chinesische Staatspräsident Hu Jintao hat den chinesischen Bauern zugesagt, bei der Entwicklung der ländlichen Regionen ihre Interessen zu achten und zu schützen, damit sie tatsächliche Vorteile aus der Entwicklung ziehen können.

In einer Rede sagte Hu Jintao am 14. Februar in Beijing, die chinesische Regierung folge konsequent ihrer Leitlinie „Mehr für Bauern ausgeben und weniger von Bauern nehmen“. Zu den Hauptaufgaben der Politik für die ländlichen Regionen zähle weiterhin, die ländlichen Produktivkräfte zu stärken und die bäuerlichen Einkommen zu erhöhen. Gleichzeitig wolle die Regierung die Basisdemokratie entwickelt und die Selbstverwaltung der Dorfbewohner fördern, um das Selbstbestimmungsrecht der Bauern zu garantieren.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China