Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

China betont den Wert der Bildung für alle

Das sechste Ministertreffen der neun bevölkerungsreichsten Länder der Welt (E-9) zu „Strategien zur Verbesserung von Bildungschancen“ ist am 14. Februar in der Stadt Monterrey im Norden Mexikos eröffnet worden.

Die Teilnehmer werden Probleme im Bildungssektor in den Entwicklungsländern und Möglichkeiten zur Verstärkung der Süd-Süd-Kooperation im Bildungsbereich erörtern.

Die chinesische Staatskommissarin Chen Zhili sagte bei der Eröffnungszeremonie, dass China weiterhin großen Wert auf Bildung legen und hochwertige Bildung für alle anbieten werde. Sie gab bekannt, dass China in den nächsten zwei Jahren die Schulgebühren für schulpflichtige Kinder auf dem Land abschaffen und ein Stipendiensystem aufbauen werde. Gleichzeitig rief Chen Zhili die neun bevölkerungsreichsten Länder dazu auf, einander gegenseitig zu unterstützen, um gemeinsam das Konzept „Bildung für alle“ zu verwirklichen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China