Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Vertreter aller Gesellschaftskreise in China erweisen dem Wissenschaftler Wang Xuan die letzte Ehre

Vertreter aller Gesellschaftskreise in China haben am 19. Februar dem verstorbenen Wissenschaftler Wang Xuan die letzte Ehre erwiesen.

Der berühmte chinesische Wissenschaftler Wang Xuan ist am 13. Februar an einer Krankheit im Alter von 70 Jahren in Beijing verstorben. Auch führende Persönlichkeiten Chinas wie Hu Jintao, Wen Jiabao, Jia Qinglin und Zeng Qinghong erschienen bei der Trauerfeier. Sie bekundeten tiefempfundene Trauer um den verstorbenen Wissenschaftler und herzliche Anteilnahme für dessen Familienangehörige. Die sterblichen Überreste von Wang Xuan wurden am 19. Februar in Beijing eingeäschert.

Wang Xuan war der Gründer der Computer-Lasersatztechnik für chinesische Schriftzeichen. Unter seiner Leitung haben chinesische Wissenschaftler erfolgreich das Computer-Lasersatzsystem für chinesische Schriftzeichen und das Founder-Farbverlegungssystem entwickelt, die bereite Anwendung finden. Dadurch ist eine technische Revolution im chinesischen Verlagswesen herbeigeführt worden, die den Grund für eine volle Computerisierung des Verlagswesens gelegt hat.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China