Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Taiwaner Geschäftsleute in Beijing gegen jüngste separatistische Äußerungen des Chefs der Taiwaner Behörden

Der Verein der Taiwaner Unternehmer in Beijing hat am 25. Februar auf einer Pressekonferenz in Beijing die jüngsten separatistischen Äußerungen des Chefs der Taiwaner Behörden aufs Schärfste kritisiert.

Der Vereinvorsitzende Xie Kunzong sagte, der Versuch des Chefs der Taiwaner Behörden, die Taiwaner Institution zur Förderung einer Wiedervereinigung des Landes aufzulösen und das einschlägige politische Programm aufzuheben, würden die Beziehungen zwischen beiden Seiten der Taiwan-Straße schwer beeinträchtigen. Die Taiwaner Geschäftsleute auf dem Festland wünschen Frieden und Stabilität zwischen beiden Seiten der Taiwan-Straße. Anstatt sie zu unterstützen, hätten die Taiwaner Behörden jedoch immer wieder Spannungen an der Taiwan-Straße geschaffen.

Weiter führte Xie Kunzong aus, die Taiwaner Geschäftsleute hätten beträchtliche Beiträge für die Entwicklung der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen beiden Seiten der Taiwan-Straße geleistet und Taiwan einen riesigen Aktivsaldo in der Handelsbilanz ermöglicht. Die Taiwaner Behörde sollten sich umsichtig verhalten, um den Frieden an der Taiwan-Straße und die Interessen der Taiwaner Geschäfteleute zu wahren.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China