Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Chinas Regierung fordert faire Behandlung der Schuhproduzenten

Nach der Entscheidung der EU zur Verhängung von Anti-Dumping-Zölle auf Lederschuhe aus China hat der stellvertretende chinesische Handelsminister Wei Jianguo am 27. Februar eine faire Behandlung der chinesischen Schuhunternehmen und Verhandlungen zur Beilegung des Streits gefordert.

Vor der Presse sagte er am 27. Februar, die chinesischen Schuhhändler wirtschafteten nach marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten. Sie seien größtenteils private Unternehmen und erhielten keine staatlichen Subventionen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China