Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Wen Jiabao für friedliche Lösung der iranischen Nuklearfrage

Der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao hat am 3. Märzg betont, dass es noch möglich sei, die iranische Nuklearfrage im Rahmen der IAEA friedlich zu lösen.

In einem Telefonat mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel plädierte Wen Jiabao für die Erhaltung des bestehenden internationalen Systems zur Nichtweiterverbreitung von Atomwaffen sowie für eine diplomatische Lösung der iranischen Nuklearfrage. Zudem sprach er sich dafür aus, dass die drei EU-Länder und Russland weitere Atomverhandlungen mit dem Iran führten. China sei bereit zu Kontakten mit betroffenen Seiten wie Deutschland, so Wen Jiabao weiter.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, angesichts der gegenwärtigen Lage sei es dringend notwendig, die iranische Nuklearfrage auf diplomatischem Wege zu lösen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China