Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Internationale

Annan fordert stärkeres Mitbestimmungsrecht für Frauen

UN-Generalsekretär Kofi Annan hat an alle Länder der Welt appelliert, den Frauen ein größeres Mitbestimmungsrecht einzuräumen.

In einer Ansprache zum internationalen Frauentag forderte Kofi Annan am 8. März dazu auf, Frauen stärker an Entscheidungsprozessen zu beteiligen. Dies werde zur Erhöhung der Stellung der Frauen in der ganzen Welt beitragen und die menschliche Entwicklung insgesamt fördern. Seit der Verabschiedung der Beijinger Erklärung vor über zehn Jahren, in der ein gleichberechtigtes Mitbestimmungsrecht für Frauen gefordert wurde, habe die Welt Fortschritte in den Bemühungen um eine Besserstellung von Frauen sowie der Stärkung ihrer Mitbestimmungsrechte erzielt. Dennoch müsse die internationale Gemeinschaft weitere Anstrengungen unternehmen, damit sich Frauen noch stärker an Entscheidungsprozessen beteiligen könnten, so Annan weiter.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China