Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Südkorea fordert Japan zum ernsthaften Bekennen der Geschichte auf

Das südkoreanische Außen- und Außenhandelsministerium hat am 6. März bekannt gegeben, dass Yu Myung-Hwan, Südkoreas Vize-Außenminister, Japan aufgefordert hat, mit der Geschichte wahrheitsgemäß umzugehen und Aktionen zu unternehmen, um die südkoreanisch-japanischen Beziehungen zu entwickeln.

Wie es hieß, hat Myung-Hwan dies beim südkoreanisch-japanischen strategischen Dialog mit dem japanischen Vizeaußenminister Yachi Shotaro von sich gegeben.

Bei dem Dialog zeigten sich beide Seiten bereit, gemeinsam die Geschichte zu erforschen sowie auch die menschlichen Überreste der südkoreanischen Zwangsarbeiter während des 2. Weltkrieges zurückzugeben.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China