Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

China plant neue Bücherspende für die USA und Europa

Der Chinesische Schriftstellerverband will Universitätsbibliotheken sowie Forschungsinstitutionen in Europa und in den USA ausgewählte literarische Meisterwerke Chinas schenken. Dazu plant der Verband, gemeinsam mit der Vereinigung der chinesischen Schriftsteller in den USA und dem deutschen Regionalsender TV Münster eine Unterschriften- und Spendenaktion für chinesische Bücher durchzuführen. Ziel der Aktion ist, Wissenschaftler und Leser in den USA und Europa näher an die moderne chinesische Literatur und zeitgenössische chinesische Schriftsteller heranzuführen. Zudem soll der Austausch zwischen den Literaturschaffenden in China und im Ausland verstärkt werden.

In der Vergangenheit hat der Chinesische Schriftstellerverband bereits zwei derartige Spendenaktionen erfolgreich durchgeführt. Die für die USA bestimmten Spenden hatten bei den Empfängern großen Anklang gefunden.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China