Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Hamas-Führer Khaled Mashaal sieht Widerstand gegen Israel nicht als Endziel

Der derzeit im Jemen weilende Leiter des Politbüros der palästinensischen Hamas-Bewegung, Khaled Mashaal, hat die Fortsetzung des Widerstandskampfes gegen Israel angekündigt. Dieser Kampf sei jedoch nicht das endgültige Ziel der Hamas, betonte Mashaal am 20. März in Jemens Hauptstadt Sana. Dabei verwies er auf die Schwierigkeiten der Palästinenser, die Regierungsaktivitäten mit dem Widerstand gegen Israel zu koordinieren. Doch habe das palästinensische Volk keine bessere Wahl, als Widerstand gegen Israel zu leisten.

Zur Regierungsbildung sagte Mashaal, die Hamas habe sich bemüht, mit anderen politischen Fraktionen der Palästinenser zu kooperieren. Diese Fraktionen seien jedoch auf Druck der USA gezwungen, sich von einem Hamas geführten Kabinett zu distanzieren.

Einer anderen Meldung zufolge haben die EU-Außenminister am 20. März in Brüssel eine Entscheidung über Hilfsleistungen an die Palästinenser vertagt. Sie machten Hilfsleistungen davon abhängig, inwieweit sich die neue palästinensische Regierung an gegebene Zusagen hält.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China