Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
China

China und Rumänien wollen bilaterale Beziehungen weiter entwickeln

Der chinesische Staatspräsident Hu Jintao hat am 28. März in Beijing den rumänischen Präsidenten Traian Basescu empfangen. Bei einem Gespräch erzielten beide Seiten einen umfassenden Konsens über die Vertiefung der traditionellen Freundschaft zwischen China und Rumänien sowie die weitere Entwicklung der allseitigen Partnerschaft beider Länder.

Hu Jintao äußerte seine Anerkennung für den rumänischen Entwicklungsweg, den das Volk des Landes eigenständig gewählt habe. China betrachte Rumänien weiterhin als einen guten Freund und Partner von China in Mittel- und Osteuropa.

Traian Basescu erklärte, Rumänien werde seine Politik in der Taiwan-Frage nicht ändern. In der Welt gebe es nur ein China, und die Taiwan-Frage sei eine innenpolitische Angelegenheit Chinas.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China