Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

China rief zur verstärkten globalen Kooperation bei der internationalen Bevölkerungsabwanderung auf

Die 39. Jahrestagung der UN-Kommission für Bevölkerung und Entwicklung ist am 3. April in New York eröffnet worden. Der Leiter der chinesischen Delegation und Vize-Leiter des chinesischen Staatlichen Komitees für Familienplanung, Wang Guoqiang, rief am 4. April im Rahmen der Konferenz die internationale Gemeinschaft auf, die Kooperation und Koordination in der Frage der internationalen Bevölkerungsabwanderung zu verstärken, um die wirtschaftliche Globalisierung auf den Weg einer gemeinsamen Prosperität zu bringen.

Ferner wies Wang Guoqiang darauf hin, dass durch die verstärkte Zusammenarbeit die aktive Funktion der internationalen Bevölkerungsabwanderung erweitert und die gemeinsame Entwicklung gefördert werden soll. Nicht zuletzt betonte Wang Guoqiang, die elementaren Rechte und Interessen der Abwanderungsbevölkerung sollten geschützt und die gleichberechtigte Mitwirkung der Entwicklungsländer in den internationalen Wirtschaftsangelegenheiten gewährleistet werden.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China