Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

10,2 Prozent Wirtschaftswachstum im ersten Quartal in China

Chinas Wirtschaft ist im ersten Quartal des laufenden Jahres um 10,2 Prozent gewachsen. Diese Zuwachsrate übertrifft damit sowohl die Prognose der Wirtschaftswissenschaftler für das erste Quartal, die 9,6 Prozent vorhersagte, als auch die Jahresprognose von 8 Prozent.

Die Haupttriebkräfte der chinesischen Wirtschaft sind weiterhin Anlageinvestitionen und der Außenhandel, die in den vergangenen Monaten um jeweils mehr als ein Viertel gewachsen sind. Der Konsum, auf den große Hoffnungen gesetzt wurden, wuchs dagegen nur um 11,7 Prozent, 0,2 Prozentpunkte weniger als in der gleichen Vorjahresperiode.

Besonders erwähnenswert ist das starke Wachstum der Investitionen in neue Projekte, das in den Monaten Januar bis März bei 47,1 Prozent lag. Auch der Exportüberschuss, der bereits in den letzten Jahren zu Handelsreibereien geführt hatte, nahm um knapp 30 Prozent auf 23,3 Milliarden US-Dollar zu.

Der große Zuwachs erregte die Aufmerksamkeit der chinesischen Regierung. Ministerpräsident Wen Jiabao wies auf einer Sitzung am 14. April darauf hin, dass die Probleme der chinesischen Wirtschaft in überhitzten Anlageinvestitionen, hohen Kreditausgaben und der nicht ausgeglichenen Außenhandelsstruktur liegen.

Angesichts der hohen Zahlen rechnen Experten bereits mit Straffungsmaßnahmen, vor allem im Finanzbereich. Zu den am häufigsten vorgeschlagenen Maßnahmen gehören die Erhöhung des Anteils der Reservefonds für Depositen, eine Zinsanhebung und die Optimierung der Kreditstruktur chinesischer Finanzinstitute.

(China.org.cn)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China