Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
International

Treffen zwischen Hu Jintao und George W. Bush

Chinas Staatspräsident Hu Jintao ist am 20. April von seinem amerikanischen Amtskollegen George W. Bush im Weißen Haus empfangen worden. Beide Politiker stimmten bei ihren Gesprächen darin überein, dass China und die USA unter den gegenwärtigen internationalen Umständen zahlreiche gemeinsame strategische Interessen hätten. Die Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen zwischen beiden Ländern besäße eine breite Perspektive. Hu und Bush erklärten sich bereit, die bilateralen Beziehungen strategisch und auf lange Sicht zu betrachten. Sie waren sich einig, dass die konstruktiven und kooperativen chinesisch-amerikanischen Beziehungen im 21. Jahrhundert umfassend vorangetrieben werden müssten, um den Völkern beider Staaten sowie weltweit noch besser zu dienen.

Hu wies darauf hin, dass die chinesisch-amerikanischen Beziehungen bereits weit über normale bilaterale Beziehungen hinausgehen und immer größeren globalen Einfluss und strategische Bedeutung aufweisen. Beide Länder seien nicht nur Stakeholder, sondern auch konstruktive Partner und sollten die bilateralen konstruktiv-kooperativen Beziehungen fördern.

Bush würdigte Hus Beurteilung der bilateralen Beziehungen und betonte, dass China als eine große Nation international eine immer wichtigere Position einnehme. China sei ein wichtiger Partner zur Wahrung des Weltfriedens.

(China.org.cn)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China