Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

China hält an einer Win-Win-Strategie im Handelsbereich fest

Chinas Vizehandelsminister Yi Xiaozhun rechtfertigte am 19. April vor dem WTO-Prüfungsausschuss in Genf die chinesische Außenhandelspolitik, die stets eine Win-Win-Strategie im Auge hat. Die chinesische Handelspolitik konzentriere sich nicht absichtlich auf Handelsüberschüsse, sondern auf die Bilanz des Außenhandels. China lege größten Wert darauf, durch eigenen Absatz die Entwicklung zu verbessern. Es sei stets die Politik der chinesischen Regierung, durch größeren inländischen Konsum das Wirtschaftswachstum voranzutreiben. In diesem Zusammenhang erwähnte Yi ebenfalls, dass China ernsthaft den Zusagen bei dem WTO-Beitritt vor vier Jahren nachgekommen ist. China ist sich seiner wichtigen Rolle für die internationale Prosperität und die Aufrechterhaltung des Weltfriedens bewusst.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China