Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Meinungsaustausch zwischen Staatschefs von China und USA über Taiwan-Frage gewürdigt

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Qin Gang hat den Meinungsaustausch zwischen dem chinesischen Staatspräsidenten Hu Jintao und US-Präsident George W. Bush über die Taiwan-Frage gewürdigt. Auf einer Pressekonferenz am 25. April in Beijing sagte Qing Gang, Hu Jintao habe während seines Besuchs in den USA gegenüber US-Präsident Bush darauf hingewiesen, dass China und die USA im Kampf gegen die Unabhängigkeitsbestrebungen auf Taiwan und für Frieden und Stabilität in der Taiwan-Straße gemeinsame strategische Interessen verträten. Hu Jintao habe die Haltung des US-Präsidenten und seiner Regierung in der Taiwan-Frage gelobt. US-Präsident Bush habe sein Verständnis für die Besorgnisse Chinas in der Taiwan-Frage geäußert. Zudem betonte er, die US-Regierung bleibe unverändert bei ihrem Standpunkt in der Taiwan-Frage. Sie unterstütze die Ein-China-Politik und spreche sich dagegen aus, dass die Taiwaner Behörde mit ihren einseitigen Aktionen zur Veränderung des gegenwärtigen Status quo in der Taiwan-Straße die chinesisch-amerikanischen Beziehungen beeinträchtige.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China