Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

China tritt IAEA-Konventionen bei

Der Ständige Ausschuss des Nationalen Volkskongresses hat am 29. April die „IAEA-Konvention über die Sicherheitsverwaltung der gebrauchten Atom-Brennstoffe und der radioaktiven Abfälle“ genehmigt, um die Sicherheitsadministration in diesem Bereich zu verstärken.

Die genannte Konvention wurde von der IAEA angenommen und trat im Juni 2001 in Kraft. Die Konvention betrifft nur die zivile Nutzung der Atomenergie.

Bei den einschlägigen Vorschriften über den „grenzüberschreitenden Transport“ in der Konvention hat China eine Erklärung auf Basis des „Ein-China-Prinzips“ protokollieren lassen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China