Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Ausländische Berichte über faule Kredite chinesischer Geschäftsbanken zurückgewiesen

Die als Chinas Zentralbank fungierende Chinesische Volksbank hat Berichte einiger ausländischer Institutionen, wonach die Gesamtsumme der faulen Kredite der chinesischen Geschäftsbanken 900 Milliarden US-Dollar erreicht habe, als falsch zurückgewiesen. Diese Berichte vermittelten ein falsches Bild von der Finanzlage des chinesischen Bankwesens, so der Verantwortliche des Büros für Geldmarktstabilität bei der Chinesischen Volksbank am 11. Mai in Beijing.

Nach seinen Angaben hätten die chinesischen Finanzinstitutionen im ersten Quartal dieses Jahres faule Kredite in einer Gesamtsumme von 164 Milliarden US-Dollar gemeldet. Die Rate der faulen Kredite habe somit acht Prozent betragen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China