Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

USA lehnen Vorschlag von Annan zu direkten Atom-Gesprächen mit dem Iran ab

Der UN-Generalsekretär Kofi Annan, der an dem vierten EU-Lateinamerika-Gipfel in Wien teilnahm, hat am 12. Mai die USA zu direkten Gesprächen mit dem Iran über die Atomfrage aufgerufen und Verhandlungen als besten Weg zur Lösung der iranischen Atomfrage bezeichnet.

Am selben Tag sagte der Sprecher des US-Außenministeriums Sean McCormack auf einer Pressekonferenz in Washington, dass die USA keine direkten Gespräche mit dem Iran führen wollten. Damit reagierte er auf die Forderungen von Kofi Annan zu direkten Atom-Gesprächen mit dem Iran. Weiter sagte er, der Iran arbeite entweder mit der internationalen Gemeinschaft zusammen oder setze sich weiter gegen die internationale Gemeinschaft wider. Dadurch werde er nur noch isolierter denn je.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China