Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Deutscher Ex-Bundeskanzler Schröder lehnt Sanktionen gegen Iran ab

Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder hat sich am 29. Mai gegen Wirtschaftssanktionen gegen den Iran ausgesprochen. Die iranische Atomfrage könne weder mit Sanktionen noch mit militärischen Mitteln gelöst werden, so Schröder nach der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden des deutschen Nahost-Vereins im deutschen Außenministerium in Berlin.

Nach Ansicht des Ex-Bundeskanzlers werde der Iran nicht auf eine friedliche Nutzung von Atomenergie verzichten. Sollten deshalb Wirtschaftssanktionen gegen das Land verhängt werden, sei ein weiterer Auftrieb des Erdölpreises auf dem Weltmarkt zu befürchten.

In diesem Zusammenhang kritisierte Schröder die Haltung der EU und USA gegenüber der islamischen palästinensischen Hamas-Bewegung.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China