Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Chinas Aidsbekämpfung wird von internationaler Gemeinschaft anerkannt

Chinas Vizegesundheitsminister Wang Longde, der zur Zeit an der 60. UN-Aidskonferenz in New York teilnimmt, äußerte am 1. Juni, dass alle Konferenzteilnehmer und die zuständigen UN-Behörden Chinas Aidsbekämpfung gewürdigt haben und voll anerkennen.

Wang Longde betonte, dass die Aidsbekämpfung in China durch die Unterstützung der chinesischen Regierung ständig verbessert werde und erste Früchte trage. Wang Longde sagte weiter, dass die chinesische Regierung den Kampf gegen die Aidskrankheit auf ihre Fahnen geschrieben habe und durch die Bereitstellung ständig höher werdender finanzieller Mittel solide und effektive Arbeiten in der Aidsbekämpfung ermögliche. Die chinesische Regierung werde in Zukunft verstärkt nach Kooperationen mit inoffiziellen Organisationen suchen, um die Aidsbekämpfung noch effektiver durchzuführen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China