Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Konferenz des Chinesisch-arabischen Kooperationsforums in Beijing

Die zweite Ministerkonferenz des Chinesisch-Arabischen Kooperationsforums ist am 31. Mai in Beijing eröffnet worden.

In einer Ansprache äußerte der chinesische Staatskommissar Tang Jiaxuan die Hoffnung, dass die Konferenz zum Aufbau einer neuartigen chinesisch-arabischen Partnerschaft beitrage. China wolle die Bemühungen der arabischen Völker um den Schutz ihrer legitimen Rechte und Interessen weiterhin unterstützen. Die Nahost-Frage solle durch Verhandlungen auf Basis der UN-Resolutionen und des Prinzips „Land gegen Frieden“ beigelegt werden. Die chinesische Regierung unterstütze die Vorschläge der arabischen Welt zur Beilegung des Konflikts zwischen Israel und den Palästinensern, sagte Tang weiter.

Zu der Konferenz des Chinesisch-Arabischen Kooperationsforums sind Außenminister und Vertreter aus China und 22 arabischen Ländern angereist. Zu den Teilnehmern zählt auch der Generalsekretär der Arabischen Liga Amr Mussa.

(China.org.cn)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China